feier der menarche

ist es wirklich ein grund zu feiern, wenn bei einem jungen mädchen die blutung einsetzt? ich finde ja! in vielen kulturen wurde und wird dieses wichtige ereignis im leben einer frau mit liedern, geschichten und ritualen, und vor allem mit viel liebe und freude, begleitet. denn blut steht für fruchtbarkeit und für die erneuerung der lebenskräfte. junge mädchen gelten als trägerinnen dieser erneuerung und daher als „heilig“. in unserer gegend haben sich solche traditionen kaum erhalten. deshalb ist es mir ein besonderes bedürfnis, etwas kleines, feines anzubieten, das junge mädchen und ihre erwachende weibliche kraft würdigt, und sie in ihrem frausein bestätigt. eine gesunde beziehung zum eigenen körper und zu seinen rhythmen ist eine grundlegende voraussetzung dafür, sich wohl zu fühlen in der eigenen haut.

es gibt märchen, die seit wohl ewigen zeiten schon dazu dienen, junge frauen „einzuweihen“ und zu begleiten. daran knüpfe ich hier in meinem erzählen an. wir haben zeit, die symbolischen bilder nachklingen zu lassen und uns über das gehörte auszutauschen. je nach lust und laune setzen wir uns auch in kreativer weise mit dem märchen auseinander. dabei geht es weniger um sexuelle aufklärung als um das wissen, dass der weibliche zyklus auch eine quelle der kreativität, der lebensfreude und der lebenslust sein kann. wir würdigen die menarche-frau in unserer mitte mit einem kleinen ritual und beschenken sie mit unseren guten wünschen. und natürlich gibt es auch was zu naschen und zu trinken.

die feier der menarche steht mädchen und frauen offen. mit wem die junge frau ihre menarche-feier begehen möchte, ob eher mit frauen aus der familie oder lieber mit freundinnen, das möchte ich gerne ihr überlassen und bitte diese wünsche ernst zu nehmen.

 

fokus

  • feier der menarche
  • würdigen des übergangs vom mädchen zur frau
  • bekräfigtigen der erwachenden weiblichkeit
  • bestätigen des frauseins
  • weiblicher zyklus als quelle der kraft
  • feier der lebensfreude und der lebenskraft